Kurvenlineal kurvenformfix Länge 1250 mm

Kurvenlineal -kurvenvormfix- bild3 [1600x1200]

Eigenschaften
=> Biegen und Formhalten zum Transportieren, Anzeichnen oder Ausfräsen
=> neu Verbiegen, alte Formen neutralisieren sich

Anwendung
Immer dort, wo mit einer Pappe oder Platte nicht hinter eine Form geschoben werden kann, um die Konturlinie abzunehmen: z. B. Säule, Kamin, runde Wand und vielem mehr – oder wo es zu umständlich ist, die Platte mit zu schleppen: z. B. eine ´Fledermausgaube´ in der Dachschräge im 3. Stock einer alten Villa abnehmen.

Hinweis
Das „kurvenformfix“ muss immer frei gebogen werden, kann also nicht einfach gegen die Form gedrückt werden, in der Hoffnung, dass es sich auf den Milimeter genau anschmiegt. Wenn das Lineal so weich wäre, wäre die Form auch genauso schnell wieder futsch. Aufgabe des Lineals ist aber die Formstabilität über die ganze Lieferlänge zu halten, ohne dass Feststellheben zu arretieren sind. Das heißt, der Anwender muss stets mehrmals biegen, um der Form möglichst nahe zu kommen – (im Baubereich, wo es ´Lichte Maße´ geht, reicht eine Genauigkeit von 3 – 5 mm auch völlig aus).

TECHNISCHE DATEN

  • Länge 1.250 mm
  • Querschnitt 22 x 22 mm
  • kleinster Radius innen 60 mm / außen 80 mm

.

DSArtikel-Nr.:   S 900 125
GLN-Nummer: 4250170908910

AUCHandereLÄNGEerhältlichHIER